B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein zwischen Überleitung Neunkirchen und Ottweiler Gefahr besteht nicht mehr (02:03)

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

St. Wendel: Exhibitionist mit Pferdeschwanz gefasst

Ein zeigefreudiger Mann ist der St..Wendeler Polizei an der Bosenberg-Klinik ins Netz gegangen.

Ein zeigefreudiger Mann ist der St..Wendeler Polizei an der Bosenberg-Klinik ins Netz gegangen.

St. Wendel. Diese Erfolgsmeldung seiner Ermittlerkollegen verkündet Polizeihauptkommissar Dietmar Böhmer. Demnach schnappten die Beamten einen St.Wendeler, der nahe der Bosenberg-Klinik auf einem Rundweg vor einer Spaziergängerin an seinem besten Stück herumgespielt hat. Die Patientin informierte laut Polizeibericht nach dem Vorfall vom 29..Dezember zuerst eine Krankenschwester in dem Kurhaus.

Wenig später wandte sich die 55-jährige Beobachterin des unschicklichen Geschehens an die Wache der Kreisstadt. Dann fanden die Beamten heraus, dass sich ein Fremder am Silvestertag zwei jungen Mädchen ebenso präsentiert hat. Diesmal auf der still gelegten Bahntrasse zwischen St..Wendel und Tholey, wo die Zwölfjährigen schlenderten. Beim Verhör gestand der Verdächtige, für beide Fälle verantwortlich zu sein. Laut Böhmer sei er zuvor schon drei Mal wegen ähnlicher Taten aufgeflogen. Jetzt ermittelt ein Staatsanwalt. Es droht bis zu einem Jahr Haft.

Ein Zeugenaufruf mit detaillierter Personenbeschreibung in der Saarbrücker Zeitung brachte die Polizei auf die Spur des 41-Jährigen mit zum Zopf gebundenen Haaren. Außerdem führten Leser die Polizei zu weiteren Beobachtern des Exhibitionisten an der Bosenberg-Klinik. Die Beamten machten den Fahrer einer Kutsche ausfindig, die just in jenem Augenblick vorbeikam. hgn

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein