L135 Tholey - Nohfelden zwischen Türkismühle und Nohfelden in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn alter Mann mit Rollator auf der Straße unterwegs, Dunkel gekleidet (08:35)

L135

Priorität: Dringend

0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
0°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Staatsanwalt klagt den Vizechef der Saar-Grünen an

Klaus Borger

Klaus Borger

Klaus Borger, Vizechef der Saar-Grünen und Landesvorsitzender des Ökologischen Jagdverbandes, ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Er soll sich wegen versuchten Betruges und Urkundenfälschung vor einem Strafrichter verantworten.

Saarbrücken/Merzig. Klaus Borger, Vizechef der Saar-Grünen und Landesvorsitzender des Ökologischen Jagdverbandes, ist ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Deren Sprecher Bernd Meiners bestätigte gestern auf Anfrage Informationen der Saarbrücker Zeitung, wonach gegen Borger bereits Anklage wegen versuchten Betruges und Urkundenfälschung erhoben worden ist. Er soll sich deshalb vor einem Strafrichter verantworten.

Wie zu erfahren war, wird Borger vorgeworfen, er habe 2007 mit angeblich manipulierten Unterlagen versucht, beim Umweltministerium einen Zuschuss von 690 Euro für den ökologischen Jagdverband zu erschleichen. Das Ministerium hatte den Staatsanwalt alarmiert. Borger sprach gestern gegenüber unserer Zeitung von einem "Politikum". Die Vorwürfe seien "parteipolitisch motiviert" und "an den Haaren herbeigezogen." Er habe einen Anwalt mit juristischen Schritten beauftragt, teilte Borger mit. mju


© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein