A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis zwischen Kreuz Saarbrücken und Schwalbach/Schwarzenholz Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (20:40)

A8

Priorität: Dringend

-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Stadt Homburg: Bitte ohne Auto zum Bockbierfest!

Homburg. In der kommenden Woche beginnt in Homburg wieder die Starkbier-Zeit. Am Samstag, 12. November, steigt im großen Festzelt am Forum zwischen dem Rathaus und dem Stadtpark wieder das große Bockbierfest der Karlsberg-Brauerei, zu dem wieder Tausende von Besucherinnen und Besuchern erwartet werden. Im Vorfeld der Veranstaltung appellieren Stadtverwaltung und Brauerei wie in den Vorjahren unter dem Motto „Don’t drink and drive (Trink nicht, wenn Du fährst)“ an die Besucher zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol.

 Damit die Gäste nach einem gemütlichen Tag auf dem Bockbierfest auch entspannt und sicher zu Hause ankommen, verweisen die Veranstalter auf die öffentlichen Verkehrsmittel. Zusätzlich werden unmittelbar vor dem Festzelt und in rund 150 Metern Luftlinie Entfernung vom Festzelt zwei eigene Taxistände für die Festbesucher eingerichtet, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Homburg. Die Taxen stehen dort ganztägig an der Haltestelle direkt vor dem Festzelt und am „Zweibrücker Tor“.

Diesen Stand an der ehemaligen Landeszentralbank erreicht man vom Forum, indem man über die Fußgängerbrücke geht, die über die B.423 führt. Ebenso bringen die Busse den ganzen Tag in halbstündigen Abständen ab der Haltestelle „Zweibrücker Tor“ (gegenüberliegende Seite vom Nettomarkt) ihre Gäste sicher und bequem durch die Stadt zum Hauptbahnhof.

Gemäß dem Motto „Don’t drink and drive“ können so die Besucher beruhigt das Auto stehen lassen und bedenkenlos feiern, heißt es in der Pressemitteilung weiter. red




Hallenbad Homburg  am Samstag geschlossen

Homburg. Das Homburger Hallenbad, Am Forum, ist am kommenden Samstag, 12. November, aufgrund des im Außenbereich stattfindenden 29. Bockbierfestes der Karlsberg-Brauerei ganztägig für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen. Die Stadtverwaltung bittet die Badegäste, sich auf diese Schließung einzustellen sowie um deren Verständnis, da das Fest sowohl die Parkflächen in Anspruch nimmt als auch den Zugang blockiert, heißt es in einer Mitteilung. red

 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein