2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Stadtrat genehmigt 20 000 Euro für neue Straße zu ZF-Gelände

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Neunkirchen. Diese Zahlen nannte Oberbürgermeister Jürgen Fried in der jüngsten Stadtratssitzung. Der Automatikgetriebe-Hersteller, der mit einem großen Werk in Saarbrücken ansässig ist, hat – wie schon mehrfach berichtet – die Werksanlagen von Bauknecht im Industriegebiet Heidenhübel übernommen und wird dort zum 1. Januar die Produktion aufnehmen.

Auch 240 Bauknecht-Beschäftigte sind bei ZF untergekommen. ZF habe bereits einen Zukauf von Gelände am neuen Standort signalisiert, unterstrich Fried die positive Ausgangslage. Die Stadt wird als Entgegenkommen eine von ZF gewünschte neue Firmenzufahrt vom Betriebsgelände zur Straße „Industriering“ bauen. Dies sei auch notwendig, damit der Lkw-Verkehr von und zu ZF nicht über die ohnehin stark belastete Straße „Im Langental“ fahren müsse, schilderte Jürgen Fried den Ratsmitgliedern. Für Vorarbeiten zum Straßenbau, wie etwa die Untersuchung des Baugrunds, genehmigte der Stadtrat eine außerplanmäßige Ausgabe von 20 000 Euro. gth

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein