A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken zwischen Waldmohr und Homburg Gefahr durch 1 Gegenstand auf dem linken Fahrstreifen (ein Fahrrad) (12:25)

A6

Priorität: Dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unbekannte enthaupten im Wildpark die Bremer Stadtmusikanten

Vermutlich mit Holzknüppeln haben Unbekannte der Stadtmusikanten-Skulptur die Köpfe abgeschlagen. Foto: Ralf Blechschmitt

Vermutlich mit Holzknüppeln haben Unbekannte der Stadtmusikanten-Skulptur die Köpfe abgeschlagen. Foto: Ralf Blechschmitt

Der bei Tag und Nacht frei zugängliche Saarbrücker Wildpark im Meerwiesertalweg ist bisher von Vandalismus weitgehend verschont geblieben.

Nun gab es allerdings ein ernüchterndes Erlebnis der anderen Art: Unbekannte haben die Bremer Stadtmusikanten zerschlagen, eine Holzskulptur, die der Motorsägen-Künstler Andreas Derow im letzten Herbst aus einem Lärchenstamm geschaffen hatte und die zu den Attraktionen des Parks zählte. Derow selbst hatte den Frevel am Montag entdeckt. „Es hat mir einen Stoß versetzt“, so der Holzbildhauer, der sich ein Motiv nicht erklären kann. Er vermutet keine gezielte Tat, sondern Zerstörungswut. Wie dem auch sei, die Täter hatten die Skulptur, vermutlich mit Holzknüppeln, zerschlagen und die abgetrennten Köpfe von Esel und Katze mitgenommen.

Wie Forstwirtschaftsmeister Henning Krohne unserer Zeitung sagte, werde bei der Polizei St. Johann Anzeige erstattet, der materielle Schaden werde mit 1000 Euro angegeben.

Andreas Derow hält eine Reparatur der Stadtmusikanten für unmöglich und will deshalb, sobald ein geeigneter Stamm im Stadtwald anfällt, eine neue Skulptur fertigen.
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein