L157, L173 Merzig, Zur Stadthalle zwischen Am Viehmarkt und Kreisverkehr Unfall, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (07:05)

Priorität: Dringend

-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unfall auf der B 41: Freisener (37) eingeklemmt

Hofeld-Mauschbach. Zu einem Verkehrsunfall sind die Löschbezirke Hirstein und Namborn-Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Namborn am frühen Mittwochmorgen (16.11.2011) gegen  07:55 Uhr ausgerückt. Nach ersten Ermittlungen hatte sich auf der Bundesstrasse 41 zwischen den Anschlusstellen Namborn-Allerburg und Hofeld-Mauschbach ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Person im Fahrzeug eingeklemmt worden war.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein 37-Jähriger aus Freisen aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn der an dieser Stelle dreispurigen Bundesstrasse geraten und mit einem 22-jährigen St. Wendler zusammengestoßen. Zwei nachfolgende Fahrzeuge konnten einen zusätzlichen Zusammenstoss mit den Unfallfahrzeugen gerade noch verhindern.

Der 37-jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Ein zufällig an der Einsatzstelle vorbeikommender Feuerwehrmann aus dem Löschbezirk Ottweiler übernahm die Erstversorgung und alarmierte die weiteren Rettungskräfte. Die Rettung der eingeklemmten Person dauerte rund eine dreiviertel Stunde.

Nach Informationen des stellvertretenden Türkismühler Polizeichefs Andreas Riemenschneider wurde der Mann unter anderem an der Wirbelsäule verletzt. Der zweite Fahrer habe nur leichte Blessuren erlitten. Unglücksursache könnte Reifglätte gewesen sein.

Der genaue  Unfallhergang ist noch unklar. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab. (Bericht folgt)

 

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein