A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Einfahrt Neunkirchen-Kohlhof gesperrt, Leitplankenerneuerung, am 15.08.2018 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die AS Neunkirchen-Oberstadt (24) bzw. Limbach (28) zu nutzen. (06:32)

A8

Priorität: Normal

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wird Waderner Starlight-Kino gerettet?

Bald soll das Waderner Starlight-Kino wieder mit Leben erfüllt sein.

Bald soll das Waderner Starlight-Kino wieder mit Leben erfüllt sein.

„Wir wollen auf jeden Fall, dass es auch in Wadern weitergeht“, umreißen Theo und Jan Dubois den Wunsch der Familie für den Saal mit 130 Sitzplätzen. „Ob mit einem privaten Betreiber wie in Losheim oder durch einen Verein, ist noch zu überlegen.“ Derzeit treiben zwei Fragen die Kinobesitzer und die Verantwortlichen der Stadtverwaltung um: „Welche Trägerstruktur ist realistisch und welche zukunftsfähig?“, verrät Hanns Peter Ebert vom Kulturamt.

Fest steht: In eine zukunftsfähige Projektionstechnik muss investiert werden, ebenso in eine Renovierung. Das geht aus einer Studie hervor, die die Familie mit Unterstützung der Stadt im vergangenen Herbst in Auftrag gegeben hatte. Ideen, wie der Saal unter dem Sternenhimmel genutzt werden kann, gibt es genug. „Kinder- Kino, Senioren-Kino oder Kirche im Kino“, nennt Ebert, auch für Wirtschaftsförderung und Tourismus zuständig, als Möglichkeiten. „Das Programm soll unterschiedliche Alters- und Zielgruppen ansprechen.“ Und auch andere kulturelle Veranstaltungen kann er sich durchaus vorstellen.

„Um deutlich zu machen, dass das Kino noch lebt, haben wir vom Kulturamt die BAP-Coverband AnnaCover ins Starlight-Kino eingeladen. Im Rahmen ihrer Kinotour gibt sie am Freitag, 27. April, ein Konzert“ – eine Geschichte, die nach seinem Dafürhalten durchaus wiederholt werden könnte. Erst vor wenigen Tagen hat laut Ebert ein privater Betreiber bei den Dubois Interesse bekundet, den Kinobetrieb wieder aufzunehmen. „Wir werden so bald wie möglich Gespräche führen“, sagt Dubois. „Wir arbeiten daran, dass auch das Waderner Kino Zukunft hat.“

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein