8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hoher Sachschaden nach Brand in Kaiserslauterner Wohnhaus

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

In einem Mehrfamilienhaus im Kaiserslauterner Stadtteil Hohenecken hat es am späten Dienstagabend gebrannt. Wie aus einem Bericht des Polizeipräsidiums Westpfalz hervorgeht, konnte die alarmierte Feuerwehr die Flammen löschen, bevor sich das Feuer ausbreiten konnte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird laut Polizei auf 10.000 Euro geschätzt.

Vermutlich technischer Defekt

Ersten Ermittlungen zufolge brach der Brand in einem Stromverteiler- und Sicherungskasten im Erdgeschoss des Hauses aus. In der Folge kam es zu einem Stromausfall in dem Gebäude. Durch den Brand wurde der Stromkasten mitsamt Verteilung und Zählern beschädigt. Ein Gebäudeschaden entstand nicht.

Verwendete Quellen:
- Meldung des Polizeipräsidiums Westpfalz, 11.03.2020

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein