L133 Dirmingen Richtung Freisen zwischen Furschweiler und Abzweig nach Oberkirchen Unfallstelle geräumt (19:11)

Priorität: Normal

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kaiserslautern: 17-Jähriger droht mit Veröffentlichung von Nacktbildern seiner Ex-Freundin

Das Smartphone des Jugendlichen stellte die Polizei sicher. Symbolfoto: Pixabay

Das Smartphone des Jugendlichen stellte die Polizei sicher. Symbolfoto: Pixabay

Zunächst war der Polizei in Kaiserslautern vergangene Woche gemeldet worden, dass ein Jugendlicher (17) seine Ex-Freundin via Handy beleidigte sowie bedrohte. Daraufhin wurde dem 17-Jährigen eine sogenannte "Gefährderansprache" gehalten. Das sollte ihm nach Angaben der Beamten die möglichen Konsequenzen seines Handelns verdeutlichen.

Mit Nacktbildern unter Druck gesetzt

Einen Tag später kam die junge Frau zusammen mit dem Ex zur Dienststelle. Dort wollte sie die Anzeige plötzlich wieder zurücknehmen. Das kam den Beamten wiederum komisch vor. In der Folge befragten sie die beiden getrennt voneinander.

Dabei stellte sich heraus: Der 17-Jährige hatte seine ehemalige Freundin unter Druck gesetzt - und ihr damit gedroht, Nacktbilder von ihr weiterzuleiten, sofern sie die Anzeige nicht zurückzieht. Daraufhin wurde das Smartphone des Jugendlichen sichergestellt.

Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung machten die Einsatzkräfte ein weiteres Handy ausfindig, das sie ebenso einbehielten. Die weiteren Ermittlungen wegen Nötigung laufen; ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Polizeipräsidiums Westpfalz, 10.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein