13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kaiserslautern: Anklage nach Messerattacke auf Ehefrau

Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

(dpa/lrs) - Weil er seine Ehefrau mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Anklage gegen einen 61-jährigen Mann erhoben. Die 58 Jahre alte Frau musste nach der Attacke im Dezember 2019 in Katzweiler (Kreis Kaiserslautern) notoperiert und wochenlang im Krankenhaus behandelt werden, wie die Justiz in der pfälzischen Stadt am Mittwoch mitteilte. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung vor.

Mit Messer Lunge lebensgefährlich verletzt

Den Ermittlungen zufolge ging dem Angriff ein Streit voraus. Danach versetzte der Angeklagte seiner Frau mit einem Messer mit einer Klingenlänge von mehr als 40 Zentimeter in der gemeinsamen Wohnung mehrere Stiche. Die 58-Jährige wurde unter anderem an der Lunge lebensgefährlich verletzt. Der Mann soll ihr auch mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen und sie gewürgt haben. Als die Tochter hinzukam, beendete er den Angriff. Der 61-Jährige bestreite die Vorwürfe und mache Erinnerungslücken durch Alkohol geltend, hieß es.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein