A6 Kaiserslautern - Metz/Saarbrücken zwischen Rohrbach und Sankt Ingbert-Mitte in beiden Richtungen Gefahr besteht nicht mehr (11.12.2019, 18:47)

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kaiserslautern: Polizei zieht Autofahrer (33) mit 2,68 Promille aus dem Verkehr

In Kaiserslautern hat die Polizei einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der mit 2,68 Promille Atemalkohol unterwegs war. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa-Bildfunk

In Kaiserslautern hat die Polizei einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der mit 2,68 Promille Atemalkohol unterwegs war. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa-Bildfunk

Am frühen Sonntagmorgen wurde eine Polizeistreife in der Merkurstraße in Kaiserslautern auf ein Fahrzeug aufmerksam, das ungewöhnlich langsam unterwegs war. Aufgrund des sehr auffälligen Fahrverhaltens kontrollierte die Polizei den Fahrzeugführer schließlich in der Röchlingstraße.

Fahrer komplett betrunken

Bereits als der 33-jährige Autofahrer die Scheiben herunterließ, war laut Angaben der Polizei ein deutlicher Alkoholgeruch zu vernehmen. Die anschließend durchgeführte Alkoholkontrolle bestätigte dann das, was den Beamten zu dieser Zeit eigentlich schon klar war: Der 33-Jährige war unter deutlichem Alkoholeinfluss im Straßenverkehr unterwegs.

Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,68 Promille. Die Beamten beschlagnahmten noch vor Ort den Führerschein des betrunkenen Mannes. Diesen wird er laut Angaben der Polizei auch nicht mehr so schnell wiedersehen.

Der Betrunkene war übrigens nicht alleine in seinem Fahrzeug unterwegs. Wie die Polizei schildert, hatte der Mann einen Beifahrer an Bord, der ebenfalls erheblich alkoholisiert war.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Kaiserslautern vom 18.11.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein