A6 Kaiserslautern - Metz/Saarbrücken zwischen Rohrbach und Sankt Ingbert-Mitte in beiden Richtungen Gefahr besteht nicht mehr (11.12.2019, 18:47)

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nichts geht mehr: Lkw in Kaiserslautern festgefahren - Drei Abschlepper im Einsatz

Der Laster steckte mit der Hinterachse fest. Foto: Polizei

Der Laster steckte mit der Hinterachse fest. Foto: Polizei

Vorfall zwischen Morlautern und Erlenbach: Nach einem missglückten Wendevorgang gelang es einem 43-jährigen Lkw-Fahrer nicht mehr, sein Gefährt aus dem Graben zu manövrieren. Das Fahrzeug steckte mit der Hinterachse fest, berichtet das Polizeipräsidium Westpfalz.

Drei Abschleppdienste im Einsatz

Zunächst verständigte der Fahrzeughalter einen (ersten) Pannenhelfer. Doch dieser zog unverrichteter Dinge wieder ab, denn der Lkw-Fahrer hatte nicht genug Bargeld einstecken. Dann wurde ein zweiter Abschleppdienst beauftragt, heißt es. Dieser stellte jedoch vor Ort fest, dass seine technischen Möglichkeiten nicht für eine Bergung ausreichen würden.

Der Fahrzeughalter beauftragte anschließend einen dritten Dienst, so die Polizei. Diesem gelang es letztlich, den feststeckenden Lkw zu bergen. Am frühen Nachmittag, also sieben Stunden später, konnte der 43-Jährige seine Fahrt fortsetzen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Polizeipräsidiums Westfpalz, 20.11.19

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein