13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei Kaiserslautern beschlagnahmt 350.000 Euro teuren BMW

So sieht der beschlagnahmte Wagen aus. Foto: Polizei

So sieht der beschlagnahmte Wagen aus. Foto: Polizei

Nach Angaben der Polizei ist die Beschlagnahmung des BMW als vorläufige Maßnahme erfolgt: Der Wagen raste bereits vergangenen Oktober mit über 200 Kilometern pro Stunde über die Landstraße zwischen Mackenbach und Ramstein.

Der 40-jährige Fahrer filmte seine Hochgeschwindigkeitsfahrt und veröffentliche das Video im Internet. So kamen ihm die Beamten auf die Schliche. Die Polizei geht davon aus, dass sich "der Fahrzeughalter nicht zum ersten Mal über Verkehrsregeln hinwegsetzte", so die Mitteilung.

Illegale Veränderungen

An dem BMW stellten Sachverständige der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern zahlreiche illegale technische Veränderungen fest. Unter anderem ist das Fahrzeug mit einem nicht zulässigen Luftfahrwerk und hochwertigen Kotflügelverbreiterungen ausgerüstet. "Alleine die Umbauten dürften einen Wert von mindestens 160.000 Euro haben", so die Einschätzung der Tuning-Experten des Polizeipräsidiums Westpfalz.

Der Halter des Wagens akzeptierte die Maßnahme - ebenso wie die Beschlagnahmung seines Führerscheins, teilt die Polizei mit. Das Auto sei nicht verkehrssicher, es liege "einfach zu tief auf der Straße".

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Polizeipräsidiums Westpfalz, 26.03.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein