A6 Metz/Saarbrücken - Kaiserslautern zwischen Sankt Ingbert-Mitte und Rohrbach in beiden Richtungen Gefahr besteht nicht mehr (19:11)

Priorität: Normal

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

120 Übergewicht: Polizei Bexbach stoppt überladenen Transporter aus Marokko

Dieses Fahrzeug hat die Bundespolizei Bexbach aus dem Verkehr gezogen - es war hoffnungslos überladen (Foto: Bundespolizeiinspektion Bexbach).

Dieses Fahrzeug hat die Bundespolizei Bexbach aus dem Verkehr gezogen - es war hoffnungslos überladen (Foto: Bundespolizeiinspektion Bexbach).

Dach und Ladefläche voll geladen
Einen überladenen Kleintransporterauf dem Weg vom Marokko nach Schweden hat die Polizei Bexbach am Sonntag (07.07.2019) auf der A 6 aus dem Verkehr gezogen. Wie aus einer Mitteilung der Bundespolizeiinspektion Bexbach hervorgeht, hatte der 58- jährige Fahrer das Dach und die Ladefläche so voll geladen, dass kein Blatt mehr in den Laderaum gepasst hätte.

Kanthölzer zwischen Hinterachse und Rahmen 
Um die Federung des Stoßdämpfers aufzuheben waren zwischen Hinterachse und Rahmen mittels Draht und Kabelbinder gesicherte Kanthölzer eingesetzt. So wurde verhindert, dass Radkästen auf die Reifen aufsetzen. Außerdem waren zur Auflastung des Fahrzeuges zusätzliche Blattfedern eingebaut - allerdings ohne die Bremsanlage und Bereifung zu verstärken.

120 Prozent überladen
Nach dem Wiegen des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass es 6,35 Tonnen wog und damit um 120 Prozent überladen war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein sichergestellt. Die Sachbearbeitung wurde an die zuständige Polizei Kaiserslautern übergeben.

 

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein