8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

19-Jähriger kracht in Saarbrücken-Jägersfreude mit Auto in Mauer

In Saarbrücken-Jägersfreude kam es am Sonntagmorgen (05.06.2020) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger, berauschter Autofahrer mit seinem Fahrzeug in eine Mauer krachte. Symbolfoto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

In Saarbrücken-Jägersfreude kam es am Sonntagmorgen (05.06.2020) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger, berauschter Autofahrer mit seinem Fahrzeug in eine Mauer krachte. Symbolfoto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Unfall in Saarbrücken-Jägersfreude

Am frühen Sonntagmorgen kam es in Saarbrücken-Jägersfreude zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Autofahrer krachte mit seinem Fahrzeug in eine Mauer im Bereich der Bahnüberführung in der St. Johanner Straße. Beim Eintreffen der Polizei versuchte der 19-Jährige zu Fuß vom Unfallort zu flüchten. Zuvor habe er bereits versucht, mit dem Unfallfahrzeug die Flucht zu ergreifen, was aber misslang. 

Unfallfahrer stand unter Alkohol und Drogen

Nach einer kurzen Verfolgung konnte die Polizei den jungen Unfallfahrer stoppen und festnehmen. Wie sich herausstellte, stand der Mann unter deutlichem Einfluss von Alkohol und Drogen. Darüber hinaus ist der Unfallverursacher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen den 19-Jährigen wurden nun mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Zeugenangaben zufolge befanden sich in dem Unfallfahrzeug drei weitere Insassen. Diese seien unmittelbar nach der Kollision geflüchtet und konnten bislang nicht von der Polizei ermittelt werden.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Sulzbach vom 06.07.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein