A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Einfahrt Rohrbach Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Beschleunigungsstreifen (12:43)

A6

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

2222 Raser bei Blitzeraktion im Saarland erwischt

Die Polizei Saarland hat für den 19. September 2018 landesweite Verkehrskontrollen angekündigt. Archivfoto: BeckerBredel.

Die Polizei Saarland hat für den 19. September 2018 landesweite Verkehrskontrollen angekündigt. Archivfoto: BeckerBredel.

Landesweit fast 37 000 Fahrer überprüft
2222 Fahrer mit Bleifuß hat die Polizei im Saarland beim „Speedmarathon“ erwischt. Die Beamten hätten landesweit fast 37 000 Fahrer überprüft, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Im Vergleich zu der 24-stündigen Kontrollaktion im vergangenen Jahr sei die sogenannte Überschreitungsquote um 6 Prozentpunkte gestiegen. Damals waren 4,2 Prozent erwischt worden.

Teilweise mehr als doppelte Geschwindigkeit
Besonders eilig hatte es ein Fahrer nahe Losheim (Kreis Merzig-Wadern). Erlaubt war laut Polizei in dem Bereich Tempo 70 - der Fahrer hatte allerdings mehr als die doppelte Geschwindigkeit drauf. Ihn erwarte nun neben Punkten und Bußgeld auch ein mehrmonatiges Fahrverbot.

Gefahren und Folgen zu schnellen Fahrens
Mit dem 24-stündigen „Speedmarathon“ wollte die Polizei in mehreren Bundesländern auf die Gefahren und Folgen zu schnellen Fahrens hinweisen. Die Aktion begann am Mittwochmorgen. Es geht den Angaben zufolge nicht darum, möglichst viele Raser zu erwischen, sondern auf Gefahrenstellen im Verkehr hinzuweisen. Zu hohes Tempo ist laut Polizei mit deutlichem Abstand Hauptunfallursache bei Verkehrsunfällen mit Getöteten und Schwerverletzten.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein