L170 Saarlouis Richtung Wellingen Zwischen Einmündung Wallerfangen und Einmündung Rehlingen Vollsperrung, Gefahr durch Erdrutsch bis 27.04.2018 12:00 Uhr (26.04.2018, 23:32)

L170

Priorität: Sehr dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

26-jähriger Homburger muss wegen Betruges drei Jahre hinter Gitter

Symbolfoto: dpa-Bildfunk.

Symbolfoto: dpa-Bildfunk.

Nach monatelangen Ermittlungen der Polizei Homburg stellte sich heraus, dass der Mann in 30 Fällen Waren bei verschiedenen Online-Versandhändlern bestellt hatte - unter falschem Namen.

Das Kuriose: Er gab dabei die Namen von Fußballspielern an (unter anderem vom 1. FC Kaiserslautern oder dem FC 08 Homburg). Deren Namen "kombinierte er mit seiner eigenen Wohnanschrift", teilte die Polizei mit. Die bestellten Waren, größtenteils Markenkleidung, nahm er unter den Namen der Sportler vom Paketzusteller entgegen.

Am Ende des Prozesses gab er alle Taten - sowie 45 weitere zu. Insgesamt bestellte der 26-Jährige Artikel im Wert von 17.000 Euro. Das Urteil ist inzwischen rechtskräftig geworden, der Verurteilte verbüßt seine Haftstrafe in der  Justizvollzugsanstalt Saarbrücken.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein