B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein zwischen Überleitung Neunkirchen und Ottweiler Gefahr besteht nicht mehr (02:03)

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Feuer im Schrank: Polizei ermittelt nach Brand in Gemeinschaftsschule Rohrbach

Foto: Markus Zintel - Feuerwehr St. Ingbert

Foto: Markus Zintel - Feuerwehr St. Ingbert

"Unklare Rauchentwicklung"
In der Johannesschule in Rohrbach hat es am Mittwochmorgen (09.10.2019) gebrannt. Wie die Feuerwehr St. Ingbert meldet, rückten die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert  gegen 09:00 Uhr in die Sportplatzstraße aus, wo es laut Bericht zu einer "unklaren Rauchentwicklung" gekommen war.

Brandgeruch und Qualm auf Schulhof
Vor Ort  stellten die ersten Einsatzkräfte auf dem Schulhof Brandgeruch und Qualm aus dem Fenster eines Klassenraums im Untergeschoss der Schule fest. Zwei Feuerwehrleute begaben sich unter Atemschutz in den Brandraum, um anhand Wärmebildkamera die Brandherde zu lokalisieren und die Flammen zu löschen.

Feuer in Schrank ausgebrochen
Wie die Feuerwehr weiter berichtet, war der Brand in einem Schrank, der mit Papier und Gegenständen befüllt war, ausgebrochen. Bei Eintreffen der Retter hatten sich die Flammen bereits auf die Wandvertäfelung und die Tafel ausgebreitet. Die gesamte Vertäfelung sowie weiteres Brandgut landeten deshalb erstmal auf dem Schulhof und wurden weiter abgelöscht.

Untergeschoss komplett verraucht
Durch den Brand war das gesamte Untergeschoss der Schule verraucht und musste belüftet werden. Aufgrund der Ferien befanden sich zum Glück keine Personen in der Schule. Die 47 Feuerwehrleute mit 8 Feuerwehrfahrzeugen konnten nach 2,5 Stunden den Einsatz beenden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein