Wiebelskirchen, Römerstraße zwischen Tunnelstraße und Julius-Schwarz-Straße Feuerwehreinsatz beendet (12:42)

Priorität: Normal

28°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
28°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kaiserslautern: Radfahrer prallt auf parkendes Auto und flüchtet

Das Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/Archivbild

Das Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/Archivbild

Verdacht der Fahrerflucht
Die Polizei Kaiserslautern ermittelt gegen einen bislang unbekannten Fahrradfahrer wegen des Verdachts der Fahrerflucht. Wie aus einer Pressemitteilung vom Montag (12.08.2019) hervorgeht, war der Fahrradfahrer am Sonntagabend in der Eisenbahnstraße mit einem lauten Knall gegen ein parkendes Auto gekracht. Dabei stürzte er auf die Motorhaube des Wagens und beschädigte das Auto. Anschließend stieg der Mann wieder auf seinen Drahtesel und radelte in Richtung Hauptbahnhof davon.

Gegenstände transportiert
Laut Unfallzeugen handelte es sich bei dem Fahrradfahrer um einen zirka 20- bis 30-jährigen Mann. Er sei etwa  1,80 Meter groß, habe längere Haare und sei mit einem T-Shirt und einer kurzen Hose bekleidet gewesen. Auf einer Schulter sowie in einer Hand habe er außerdem Gegenstände transportiert.

Zeugen gesucht
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer hat den mutmaßlichen Unfallverursacher am Sonntag (11.08.2019) zwischen 20 Uhr und 21 Uhr in der Innenstadt gesehen oder kann Hinweise zu ihm geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0631) 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein