A623 Idar-Oberstein Richtung Saarbrücken Ausfahrt Saarbrücken-Ludwigsberg Gefahr durch umgestürzte Bäume (17:01)

A623

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kinderpornografie in pfälzischer Kita stammt aus dem Internet

Auf der Speicherkarte eines Mitarbeiters der Kita Bruchmühlbach-Miesau wurden vor einem Monat kinderpornografische Fotos und Videos gefunden (Foto: dpa).

Auf der Speicherkarte eines Mitarbeiters der Kita Bruchmühlbach-Miesau wurden vor einem Monat kinderpornografische Fotos und Videos gefunden (Foto: dpa).

Keine Jungen und Mädchen aus der Einrichtung
Die kinderpornografischen Bilder, die in einer Kindertagesstätte im pfälzischen Bruchmühlbach-Miesau gefunden wurden, zeigen keine Jungen und Mädchen aus der Einrichtung. Das hat am Mittwoch die Staatsanwaltschaft Zweibrücken fast einen Monat nach dem Fund einer Speicherkarte mit dem Material mitgeteilt.

Erzieher mit sofortiger Wirkung freigestellt
Der Erzieher, in dessen Besitz die Speicherkarte gewesen sein soll, wurde nach dem Fund mit sofortiger Wirkung freigestellt. Laut Staatsanwaltschaft hat der Mann zugegeben, kinderpornografisches Material aus dem Internet heruntergeladen zu haben. Gegen ihn wird wegen des Besitzes von kinderpornografischem Material ermittelt.

Material nicht selbst hergestellt
Bisherigen Ermittlungen des Sonderkommissariats Kriminaltechnik zufolge hat der Verdächtige das Material nicht selbst hergestellt: „Anhaltspunkte für einen von dem Beschuldigten begangenen Missbrauch von Kindern - insbesondere Kindern, die die Kindertagesstätte besuchen - konnten im Verlaufe der Ermittlungen nicht gewonnen werden“, hieß es am Mittwoch weiterhin.

Auf den Rechnern der Kindertagesstätte fanden die Ermittler kein kinderpornografisches Material. Das habe sich ausschließlich auf der in der Kita gefundenen SD-Karte des Beschuldigten befunden, außerdem auf sichergestellten Speichermedien in seiner Wohnung.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein