B420 Ottweiler - Frei-Laubersheim zwischen Ottweiler und Abzweig nach Steinbach bei Ottweiler in beiden Richtungen freilaufende Rinder (07:02)

B420

Priorität: Normal

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Nennig: Frau flüchtet vor gewalttätigem Freund zur Polizei Remich

Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Frau wollte Beziehung beenden
Eine 27-jährige Luxemburgerin besuchte am Dienstagabend (03.07.2018) ihren 29-jährigen Freund, der sich bei seiner Mutter in Nennig aufhielt, um ihre Beziehung zu beenden. Das berichtet die Polizei in Merzig. Infolge kam es durch den Mann über mehrere Stunden zu massiver Gewaltanwendung gegenüber seiner Freundin und seiner Mutter.

Mit Tritten und Bissen malträtiert
Dabei  traktierte er seine Freundin und mehrfach mit Bissen und Schlägen. Seine Mutter stieß er zu Boden und schlug ihr wiederholt mit der Faust ins Gesicht. Bei passender Gelegenheit flüchtete die Freundin zur nahegelegenen Police in Remich. Die Beamten dort informierten daraufhin ihre Kollegen in Merzig.

Suizidgedanken geäußert
Freund und Mutter wurden von der Merziger Polizei in deren Wohnung in Nennig angetroffen. Nachdem der mit 1,3 Promille alkoholisierte Mann Suizidgedanken geäußert und sich zur Untermauerung seiner Absicht ein Messer vor den Bauch gehalten hatte, musste er in einer psychiatrischen Klinik untergebracht werden.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein