A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis in Höhe Neunkirchen-Spiesen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (12:07)

A8

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neunkirchen: Zahlreiche Auto-Aufbrüche sorgen für Ärger

 In Neunkirchen ist es am vergangenen Wochenende erneut zu Auto-Aufbrüchen gekommen. Symbolfoto: Heiko Wolfraum

In Neunkirchen ist es am vergangenen Wochenende erneut zu Auto-Aufbrüchen gekommen. Symbolfoto: Heiko Wolfraum

Am vergangenen Wochenende kam es zu mehreren Pkw-Aufbrüchen in Neunkirchen, bei denen Bargeld und Wertgegenstände entwendet wurden. Bereits vor rund einer Woche hatte die Polzei Neunkirchen zwei Aufbrüche von Fahrzeugen zu beklagen: Autos in Neunkirchen aufgebrochen zwecks Diebstahl.

Drei Autos in Neunkirchen Furpach aufgebrochen
In der Nacht von Samstag (01 September 2018) auf Sonntag (02. September 2018) kam es in der Straße „Beim Wallratsroth“ in Neunkirchen-Furpach zu insgesamt drei Diebstahlshandlungen aus abgestellten Fahrezeugen. In zwei Fällen wurde jeweils eine Seitenscheibe der Autos eingeschlagen. Aus allen Fahrzeugen wurde Bargeld gestohlen. Daneben wurden laut Polizei auch in einem Fall persönliche Papiere entwendet. Als mögliche Tatverdächtige kommen laut einer Zeugenaussage zwei männliche Jugendliche in Betracht, die gemeinsam zur tatrelevanten Zeit am Tatort unterwegs waren.

Diebstahl aus Pkw in Neunkirchen
Ein weiterer Fall ereignete sich in der Nacht von Freitag (31. August 2018) auf Samstag (01. September 2018) in der Fernstraße in Neunkirchen. Hier wurde der Kofferraum eines Fahrzeugs aufgebrochen und mehrere hochpreisige Gegenstände (Handtasche und Geldbeutel), eine dreistellige Summe Bargeld sowie diverse persönliche Papiere entwendet. Durch das Aufhebeln des Kofferraums entstand zudem ein erheblicher Sachschaden an dem aufgebrochenen Auto.

Ob die vermehrten Pkw-Aufbrüche miteinander in Zusammenhang stehen, konnte bislang noch nicht geklärt werden. Die Polizei Neunkirchen ermittelt derzeit in allen Fällen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein