L269 zwischen Riegelsberg und Püttlingen Vollsperrung, Fahrbahnerneuerung, von 17.08.2018 17:00 Uhr bis 19.08.2018 20:00 Uhr (12:25)

Priorität: Normal

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

PKW übersehen: 3 Leichtverletzte nach Crash auf der B 423 in Homburg

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Autofahrer übersehen
Am Donnerstag (19.07.2018) kam es gegen 15:02 Uhr auf der B 423 im Bereich der Entenweiherstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw sowie drei leicht verletzten Personen. Das meldet die Polizei in Homburg. Laut Polizeibericht waren beide Pkw auf der Entenweiherstraße in Homburg in Fahrtrichtung Bexbach unterwegs. Etwa 150 Meter vor dem Kreuzungsbereich „Talstraße/Saarbrücker Straße“ wechselte der 74-jährige Unfallverursacher aus Pirmasens mit seinem Peugeot 2008 vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er den auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt haltenden 47-Jährigen aus Homburg und fuhr ungebremst auf das rechte Fahrzeugheck von dessen Mercedes auf.

Rauchentwicklung im Motorbereich
Durch die heftige Kollision kam es im Motorbereich des verursachenden Pkw zu einer Rauchentwicklung, welche jedoch bereits vor Eintreffen der Feuerwehr mittels Feuerlöscher erstickt werden konnte. Der Unfallverursacher sowie dessen Beifahrerin, als auch der 47-jährige Homburger, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden zur weiteren medizinischen Versorgung in die Uniklinik verbracht.

Sachschaden von rund  20.000 Euro
An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Die Fahrzeuge wurden durch den Unfall derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Entenweiherstraße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme vollgesperrt. Durch die Vollsperrung kam es im Bereich der Innenstadt zu Verkehrsbehinderungen.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein