9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei im Saarland meldet zwei Drogentote

Beide Personen seien an den Folgen ihres Drogenkonsums verstorben. Foto: Boris Roessler/dpa-Bildfunk

Beide Personen seien an den Folgen ihres Drogenkonsums verstorben. Foto: Boris Roessler/dpa-Bildfunk

Zwei weitere Drogentote im Saarland

Das Landespolizeipräsidium Saar hat am Mittwoch (10. März 2021) über zwei weitere Drogentote informiert. Damit seien im Jahr 2021 im Saarland bislang insgesamt drei Personen in Folge einer Drogenintoxikation verstorben.

Fall in Saarbrücken

"In seiner Wohnung in Saarbrücken fanden Polizeibeamte bereits am 12.02.2020 einen 65-jährigen Saarbrücker tot auf, weil Mitarbeiter der Hausverwaltungsfirma aufgrund eines im Haus wahrnehmbaren üblen Geruchs die Polizei alarmiert hatten", teilten die Einsatzkräfte mit. Laut Toxikologie verstarb die Person an einer sogenannten Mischintoxikation.

Fall in Kreis Neunkirchen

"Einen 50 Jahre alten Mann aus Merchweiler fand die Polizei am 7. August 2020 in dessen Wohnung im Kreis Neunkirchen tot auf, nachdem sich eine Bekannte Sorgen gemacht und die Polizei verständigt hatte", so die weiteren Angaben. Laut dem nun vorliegenden toxikologischem Gutachten verstarb der Mann ebenso an einer Mischintoxikation.

Hinweis der Polizei: "Die Polizei zählt die Drogenopfer in dem Jahr, in dem das gerichtsmedizinische Gutachten deren endgültige Einordnung zulässt."

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Landespolizeipräsidiums Saar, 11.03.2021

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein