Marpingen, Berschweilerstraße zwischen Urexweilerstraße und Steilstraße Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, gesperrt (07:13)

Priorität: Dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Haftbefehl wegen Falschgeld: Bundespolizei stellt in Saarbrücken 25-Jährigen fest

Die Kontrolle ereignete sich am Hauptbahnhof in Saarbrücken. Symbolfoto: Presseportal/Polizei

Die Kontrolle ereignete sich am Hauptbahnhof in Saarbrücken. Symbolfoto: Presseportal/Polizei

Beamte der Bundespolizei überprüften am gestrigen Mittwoch (12. Februar 2020) einen 25-Jährigen am Hauptbahnhof in Saarbrücken. Bei der Abfrage im Fahndungssystem stellte sich heraus: Der Mann wurde vom Amtsgericht Völklingen mit Haftbefehl wegen Inverkehrbringen von Falschgeld gesucht. Das geht aus einer Mitteilung der Bundespolizeiinspektion Bexbach hervor.

Beamte schauen genauer hin

Eine Unterbringung im Gefängnis konnte der 25-Jährige verhindern. Denn es war ihm laut Polizei möglich, den haftbefreienden Betrag von 897 Euro zu zahlen. "Und ja, die Beamten haben sich das gezahlte Geld genau angesehen", heißt es abschließend in der Pressemitteilung.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Bundespolizeiinspektion Bexbach, 13.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein