A62 Nonnweiler Richtung Landstuhl zwischen Nonnweiler-Otzenhausen und Nohfelden-Türkismühle Straße wieder frei (18.02.2020, 23:34)

Priorität: Normal

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland: Polizei meldet die ersten Drogentoten im Jahr 2020

Die drei Personen sind durch Drogenvergiftungen ums Leben gekommen. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa-Bildfunk

Die drei Personen sind durch Drogenvergiftungen ums Leben gekommen. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa-Bildfunk

Das Landespolizeipräsidium Saarland meldet die ersten Drogenopfer des neuen Jahres. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, kamen zwei Männer (51 und 52 Jahre alt) sowie eine 31-Jährige durch eine Drogenintoxikation ums Leben.

Zwei Tote in Wohnung entdeckt

"Der 52-jährige Mann, der der Polizei bisher nicht als Drogenkonsument bekannt war, wurde am 21. Januar von einem Bekannten in dessen Wohnung in Dillingen tot aufgefunden", teilt das Landespolizeipräsidium mit.

Zahl der Drogentoten im Saarland auf Rekordhoch - Experten sollen Lösung erarbeiten

Zudem wurde die 31-Jährige ebenso von einer Bekannten in deren Wohnung in Homburg leblos aufgefunden. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am 5. Februar. Die Frau war als drogenabhängig bekannt.

Mann leblos auf Gehweg

Am 3. Februar fanden Passanten einen 51-Jährigen leblos auf dem Gehweg in der Neunkircher Innenstadt. Trotz einer Reanimation verstarb der Mann in einer Klinik, so die Beamten. Der zuletzt obdachlose Mann war der Polizei als Drogenkonsument bekannt.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Landespolizeipräsidiums Saarland, 13.02.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein