A8 Saarlouis Richtung Luxemburg AS Merzig-Schwemlingen Anschlussstelle gesperrt, Fahrbahnerneuerung, Dauer: 24.04.2018 09:00 Uhr bis 30.05.2018 16:00 Uhr (24.04.2018, 06:36)

A8

Priorität: Dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Selbstschussanlage in Quierschieder Schrebergarten: War es Körperverletzung?

Das Amtsgericht in Saarbrücken verhandelt einen Fall um einen Saarbrücker, der eine Selbstschussanlage in seinem Garten errichtet haben soll. Foto: Oliver Dietze/dpa-Bildfunk.

Das Amtsgericht in Saarbrücken verhandelt einen Fall um einen Saarbrücker, der eine Selbstschussanlage in seinem Garten errichtet haben soll. Foto: Oliver Dietze/dpa-Bildfunk.

Selbstschussanlage gegen Wildschweine
In der saarländischen Gemeinde Quierschied wollen sie eine Kleingartenanlage besichtigen, in der der Angeklagte eine Selbstschussanlage gegen Wildschweine installiert hatte. Die Anlage hatte einen 60-Jährigen im Mai 2017 am Knie verletzt. Die Richterin des Amtsgerichts Saarbrücken hatte den Ortstermin angeordnet, um beurteilen zu können, wie zugänglich und gefährlich das Gelände für die Öffentlichkeit gewesen sei. Das könne anhand der Akten nicht entschieden werden.

Vorwurf: gefährliche Körperverletzung
Der Pächter muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen strafbaren Umgangs mit Explosivstoffen verantworten. Sein Verteidiger Michael Rehberger sagte, angesichts verschiedener Warnschilder sehe er „keine Strafbarkeit wegen gefährlicher Körperverletzung“. Den Besitz von alten Waffen, Granaten und Zündern hatte der Angeklagte eingeräumt.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein