L176 zwischen Mettlach und Weiße Mark in beiden Richtungen Gefahr durch umgestürzte Bäume (16:13)

L176

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

St. Wendler Polizei rät zur Vorsicht vor Bettlern an der Haustür

Die Polizei rät zur Vorsicht (Symbolfoto: dpa).

Die Polizei rät zur Vorsicht (Symbolfoto: dpa).

Gebettelt und nach Arbeit gefragt
Am Dienstag (24.07.2018) wurde durch Anwohner in St. Wendel mitgeteilt, dass drei Personen in der Gregor-Wolf-Straße und Umgebung von Haus zu Haus gingen, bettelten und sich auch nach Arbeit erkundigt hätten. Das meldet die Polizei St. Wendel. Alle drei wurden im Anschluss von der Polizei angetroffen und kontrolliert. Offensichtlich waren bereits polizeibekannt.

Vorsicht geboten
Die Polizei gibt in diesem Zusammenhang folgenden Hinweis: Wenn Bettler an der Haustür stehen, ist in jedem Fall Vorsicht geboten. Mancher will tatsächlich nur ein paar Euro oder etwas zu essen, aber es kann auch die Gefahr von Trickdiebstählen oder dem Auskundschaften von Einbruchsmöglichkeiten bestehen.

Tipps der Polizei
Wie soll man sich verhalten?
*Hauseingangstüren stets geschlossen halten und prüfen, wer ins Haus will, bevor man öffnet.
*Auf fremde Personen auf dem Grundstück oder in der Nachbarschaft achten.
*Fallen verdächtige Personen auf, sollte man die Polizei rufen.
*Selbst keine Maßnahmen treffen, um die Personen aufzuhalten.
*Kennzeichen von mitgeführten Autos sollte man sich unbedingt notieren, außerdem sollte man versuchen, sich das Aussehen der Personen für Beschreibungen zu merken.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein