Ortsdurchfahrt Mainzweiler, Hauptstraße stockender Verkehr, Stauende liegt im Kurvenbereich, langsam fahren, Unfallaufnahme (07:25)

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Telefonbetrüger versuchen im Kreis St. Wendel Geld zu ergaunern

Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Arno Burgi

Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Arno Burgi

Bereits am vergangenen Montag versuchten unbekannte Täter eine 71-Jährige aus Tholey mit einem Trick hereinzulegen. 28.000 Euro habe die Dame gewonnen, sie müsse nur 1000 Euro vorab an Verwaltungsgebühr zahlen. Klingt verlockend, nur war der 71-Jährigen die Masche bereits bekannt; es konnte kein Schaden entstehen.

Ein weiteres Szenario setzten die Täter am Mittwoch bei Anrufen in der Gemeinde Tholey ein. Ein angeblicher Polizeibeamter meldete sich bei den Angerufenen. Unter dem Hinweis auf Einbrüche in der Nachbarschaft, die es aber nicht gab, wurden Fragen nach Bewohnern, Wertgegenständen im Haus und der Verschlusssituation der Wohnung gestellt.

Die Betrüger nutzten hierbei eine Technik, bei der auf der Telefonanzeige des Angerufenen die Notrufnummer 110 erscheint. Sie versuchen ihre Opfer unter diesen oder ähnlichen Vorwänden dazu zu bringen, Geld- und Wertgegenstände an einen Unbekannten zu übergeben, der sich ebenfalls als Polizist ausgibt.

Die Tipps der Polizei dazu lauten: Wer an keiner Lotterie teilgenommen hat, kann auch nichts gewonnen haben! Geben Sie unbekannten Personen oder telefonisch niemals Informationen über persönliche oder finanzielle Verhältnisse weiter. Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf! Weitere Informationen finden Sie auf der polizeilichen Beratungsseite im Internet.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein