A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis zwischen Schwalbach/Schwarzenholz und Schwalbach Gefahr durch verschmutzte Fahrbahn, rechter Fahrstreifen gesperrt, Reinigungsarbeiten (04:30)

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unfall in Saarbrücken: Auto kollidiert mit Roller - Jugendliche (16 und 17) verletzt

Bei einem Unfall in der Halbergstraße in Saarbrücken, wurde ein 17-jähriger Rollerfahrer sowie dessen 16-jähriger Sozius verletzt. Symbolfoto: Polizei

Bei einem Unfall in der Halbergstraße in Saarbrücken, wurde ein 17-jähriger Rollerfahrer sowie dessen 16-jähriger Sozius verletzt. Symbolfoto: Polizei

Unfall in der Halbergstraße in Saarbrücken

Am Montag ereignete sich gegen etwa 22.00 Uhr ein Verkehrsunfall in der Halbergstraße in Saarbrücken. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem Auto vom rechten Fahrbahnrand auf die Straße. Im Zuge des Einfahrens in den fließenden Verkehr übersah der 34-Jährige einen aus der Innenstadt kommenden Mofa-Roller.

Trotz eines sofortigen Bremsmanövers konnte der Rollerfahrer eine Kollision nicht mehr verhindern. Das Zweirad prallte gegen die vordere linke Pkw-Ecke und kippte um.

Jugendliche verletzt in Krankenhaus

Durch den Zusammenprall wurden der 17-jährige Fahrer des Rollers sowie sein 16-jähriger Beifahrer verletzt. Beide mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus in Saarbrücken gebracht werden.

Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit - Roller nicht versichert

Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Laut Angaben der Polizei, mussten die eingesetzten Beamten bei der Unfallaufnahme feststellen, dass der Roller der Jugendlichen nicht versichert war und zudem noch ein ungültiges Versicherungskennzeichen angebracht war.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Saarbrücken vom 22.01.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein