A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken zwischen Kreuz Neunkirchen und Rohrbach Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn Mörtelkübel (11:34)

A6

Priorität: Dringend

23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unfallflucht zwischen Sanddorf und Bechhofen: Wer hat etwas gesehen?

Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Außenspiegel gestreift
Am Donnerstag (19.07.2018) kam es gegen 10:44 Uhr auf der L 215 zwischen Sanddorf und Bechhofen zu einem Verkehrsunfall. Das meldet die Polizei in Homburg. Wie die Beamten melden war ein Fahrzeug der Deutschen Post (gelber VW Caddy) in Richtung Bechhofen unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein Pkw, vermutlich ein BMW, aus Bechhofen in Richtung Sanddorf. Als beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, streiften sich deren Außenspiegel, wodurch diese beschädigt wurden.

47-jährige Fahrerin leicht verletzt
Durch herumfliegende Teile der Außenspiegel wurde die 47-jährige Fahrerin des Postfahrzeuges leicht verletzt, da diese zur Unfallzeit die Scheibe der Fahrertür heruntergelassen hatte. Die Frau aus Homburg wurde zur weiteren Behandlung in die Uniklinik verbracht.

Fahrt unvermindert fortgesetzt
Das unfallverursachende Fahrzeuge, vermutlich eine dunkle BMW-Limousine, neueres Modell, setzte die Fahrt unvermindert in Richtung Sanddorf fort, ohne sich um den Schaden bzw. die verletzte Frau zu kümmern. Das flüchtende Fahrzeug müsste im Bereich des linken Außenspiegels eine Beschädigung aufweisen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Homburg unter Tel. 06841-1060 in Verbindung zu setzen.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein