18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Vier Euro Beute: Unbekannter raubt 14-Jährigen am Bahnhof Merzig aus

Wegen einer Handvoll Münzgeld hat ein Unbekannter einen 14-Jährigen bedroht und ausgeraubt (Foto: Pexels).

Wegen einer Handvoll Münzgeld hat ein Unbekannter einen 14-Jährigen bedroht und ausgeraubt (Foto: Pexels).

Opfer einer räuberischen Erpressung wurde am Dienstag (17. März 2020) ein Jugendlicher in Merzig. Wie aus einer Meldung der Polizei in Merzig hervorgeht, war der 14-Jährige gegen 17.05 Uhr auf einem Bahngleis am Bahnhof Stadtmitte in Merzig von einem unbekannten Mann attackiert worden.

Zuerst geschubst, dann bedroht

Wie die Beamten weiter berichten, habe er den 14-Jährigen zuerst geschubst und dann unter Androhung ihn "sofort abzustechen" rabiat aufgefordert, ihm Bargeld auszuhändigen. Nachdem der verängstigte 14-Jährige dem Unbekannten vier Euro übergeben hatte, flüchtete dieser zusammen mit einem weiteren Jugendlichen in Richtung Stadtpark.

Zeugen gesucht

Laut Zeugenaussage soll der Täter etwa 15 bis 16 Jahre alt, circa 165 cm groß und von südländischem Aussehen sein. Er sprach mit Akzent und soll auffallend schiefe Zähne haben. Zum Tatzeitpunkt war er bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, weißer (ärmelloser) Jacke, dunkler Jogginghose und weißen Turnschuhen. Außerdem trug er Kopfhörer in den Ohren. Zu dem zweiten Jugendlichen gibt es keine Beschreibung.

Personen, die Angaben zu dem Täter oder auch zur Tat machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon (06861)704-0, in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:

- Meldung der Polizei Merzig, 17.03.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein