-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Waghalsige Überholmanöver: 20-jähriger Autofahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

Ein 20-jähriger Autofahrer hat durch ein waghalsiges Überholmanöver auf der B268 bei Losheim für eine gefährliche Situation gesorgt. Symbolfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Ein 20-jähriger Autofahrer hat durch ein waghalsiges Überholmanöver auf der B268 bei Losheim für eine gefährliche Situation gesorgt. Symbolfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Verkehrsgefährdung auf B268 bei Losheim

Ein 20-jähriger Autofahrer hat durch ein waghalsiges Überholmanöver auf der B268 zwischen Niederlosheim und Losheim zahlreiche andere Verkehrsteilnehmer gefährdet.

So berichtete ein 32-jähriger Zeuge, dass er in einer Kolonne von etwa fünf Fahrzeugen in Richtung Losheim gefahren sei. Im Gegenverkehr sei ebenfalls eine Kolonne von mehreren Fahrzeugen unterwegs gewesen, als der 20-jährige Gefährder in Höhe der Brücke zum "Globus"-Markt in Losheim die Fahrzeugkolonne überholte und hierbei auch auf der Gegenfahrbahn fuhr.

Um einen Unfall zu vermeiden, mussten mehrere Autos Ausweich- und Bremsmanöver starten. Dabei mussten die Fahrer beider Seiten auf den Standstreifen ausweichen, einer darunter sogar in den Straßengraben.

Da die gefährdeten Verkehrsteilnehmer das Kfz-Kennzeichen des Gefährders ablesen konnten, konnte die Polizei in der Folge einen 20-jährigen Mann aus Wadern-Nunkirchen ermitteln. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Wadern (Telefon: 06871-90010) noch um weitere Zeugenhinweise.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Wadern vom 25.09.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein