Betrunkener E-Bike-Fahrer stürzt in Neunkirchen und verletzt sich schwer

Ein E-Bike-Fahrer hat in Neunkirchen bei einem Sturz schwere Verletzungen erlitten. Er war stark betrunken.
Die Polizei ermittelt. Foto: Fabian Strauch/dpa-Bildfunk
Die Polizei ermittelt. Foto: Fabian Strauch/dpa-Bildfunk

Bei einem Unfall in Neunkirchen ist ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Das berichtete die Polizei am Sonntag (17. September 2023).

Der Mann war demnach am frühen Freitagabend mit seinem E-Bike in der Fernstraße unterwegs gewesen, als er stürzte. Seine Verletzungen waren so gravierend, dass der 49-Jährige zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Während die Polizei den Unfall aufnahm, stellten die Beamten fest, dass der Mann stark alkoholisiert war. Der Alkohol soll nach derzeitigem Stand auch der Grund für den Sturz gewesen sein. Der Mann muss sich also bald wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Neunkirchen, 17.09.2023