Feuerwehr rettet verletzte Spaziergängerin aus St. Ingberter Wald

Eine Spaziergängerin hat sich bei einem Sturz in einem Wald in St. Ingbert verletzt. Einsatzkräfte retteten die Frau.

Die Feuerwehr hat eine verletzte Spaziergängerin aus einem Wald in Sankt Ingbert gerettet. Sie kam in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr am heutigen Montagmorgen (12. April 2021) mitteilte.

Demnach war die Frau am frühen Sonntagabend im Waldgebiet Gehnbach so sehr gestürzt, dass sie medizinische Hilfe benötigte. Der Feuerwehr zufolge wurde die Frau mittleren Alters zunächst von einem Notarzt versorgt. Dann trugen sie die Einsatzkräfte mit einer speziellen Schleifkorbtrage aus dem Wald.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Mitteilung der Feuerwehr St. Ingbert, 12.04.2021