Männer werfen geklaute Gartenmöbel in die Saar und zeigen Hitlergruß

Gegen zwei Männer ermittelt die Polizei derzeit unter anderem wegen Diebstahl, Vandalismus und Beleidigung. Zuvor hatten die Personen in Völklingen-Wehrden geklaute Gartenmöbel in die Saar geworfen. Das war aber noch nicht alles.
Die Polizei ermittelt. Foto: dpa-Bildfunk
Die Polizei ermittelt. Foto: dpa-Bildfunk

32 Stühle und ein Tisch in Völklingen-Wehrden entwendet

In der Nacht zum gestrigen Mittwoch (30. August 2023), zwischen 03.00 und 04.30 Uhr, haben vier Personen mehrere Gartenmöbel von einer Hausterrasse in der Schaffhauserstraße in Völklingen-Wehrden entwendet. Wie die Polizeiinspektion Völklingen am Donnerstagnachmittag mitteilte, wurden bei der Tat insgesamt 32 Stühle sowie ein Tisch geklaut.

Gartenmöbel landen in der Saar

Laut Mitteilung konnten die geklauten Gartenmöbel später in der Nähe, im Wasser am Saarufer, aufgefunden werden. Zum Teil lagen Stühle „jedoch weiterhin im Wasser und konnten nicht herausgezogen werden“.

Zwei Männer zeigen Hitlergruß und rufen „Sieg Heil“

Wie die Völklinger Inspektion weiter mitteilte, wurden die vier Täter von einer Überwachungskamera erfasst. „Kurze Zeit später konnten die aufnehmenden Polizeibeamten in der Nähe zwei männliche Personen im Alter von 24 und 36 Jahren am Alten Haller antreffen“. Die beiden hätten mehrmals laut „Sieg Heil“ gerufen und den Hitlergruß gezeigt. „Darüber hinaus riefen sie den sich nähernden Beamten mehrmals beleidigende Worte zu“, hieß es.

Nach Angaben der Polizei stellte sich heraus, dass es sich bei dem 24-Jährigen und dem 36 Jahre alten Mann „um zwei der vier Täter handelte, welche zuvor die Gartenmöbel in die Saar warfen“.

Ermittlungen wegen Diebstahl, Vandalismus, Beleidigung und mehr

Gegen die beiden Personen laufen jetzt Ermittlungen wegen Diebstahl, Vandalismus, Beleidigung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Derweil sucht die Polizeiinspektion Völklingen Zeuginnen beziehungsweise Zeugen des Vorfalls.

Wer Hinweise geben kann, soll sich unter der Telefonnummer (06898)2020 bei der Völklinger Dienststelle melden.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Völklingen, 31.08.2023