Mann kollabiert und stirbt in Supermarkt: Identität des Toten noch ungeklärt – Polizei Pirmasens sucht Hinweise

Am vergangenen Freitag (18. März 2022) ist ein Mann in einem Supermarkt in Pirmasens kollabiert und gestorben. Die Polizei konnte bislang noch nicht klären, um wen es sich bei dem Toten handelt. Die Ermittler:innen wenden sich nun deshalb an die Öffentlichkeit und bittet um Mithilfe. Wer kann Hinweise zu dem verstorbenen Mann geben?
In Pirmasens ist ein Mann in einem Einkaufsmarkt kollabiert und gestorben. Die Identität des Toten ist noch ungeklärt. Symbolfoto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa | Patrick Seeger
In Pirmasens ist ein Mann in einem Einkaufsmarkt kollabiert und gestorben. Die Identität des Toten ist noch ungeklärt. Symbolfoto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa | Patrick Seeger

Mann kollabiert und stirbt in Supermarkt in Pirmasens

Am Freitagabend (18. März 2022) ist ein Mann gegen etwa 21.00 Uhr im Wasgau-Einkaufsmarkt in der Arnulfstraße in Pirmasens kollabiert und gestorben. Obwohl Notarzt und Rettungsdienst schnell vor Ort waren, konnte der Mann nicht mehr gerettet werden. Er verstarb noch im Markt. Auch mehrere Tage nach dem Vorfall steht noch nicht fest, woran die Person genau gestorben ist. Ebenso ungeklärt ist weiterhin die Identität des Toten.

Verstorbener hatte keine Ausweispapiere bei sich – Identität des Toten weiter ungeklärt

Der Verstorbene hatte keinerlei Ausweispapiere oder Dokumente bei sich, die auf seine Identität schließen lassen. Er war lediglich mit einem Trolley unterwegs, sodass die Polizei vermutet, dass der Mann den Einkaufsmarkt zu Fuß aufgesucht hatte. Sämtliche Ermittlungen zur Identität blieben bislang erfolglos. Deshalb wendet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit und bittet um Mithilfe, um zu klären, um wen es sich bei dem Toten handelt.

Beschreibung des toten Mannes von Pirmasens

Laut Angaben der Polizei dürfte der verstorbene Mann zwischen 65 und 80 Jahre alt gewesen sein. Er ist etwa 1,80 Meter groß und von normaler bis kräftiger Statur. Der Mann hat eine blau-graue Augenfarbe, Glatze und helle Körperbehaarung. Am Kopf hat er eine abheilende Verletzung, die teilweise verkrustet ist. Diese stamme möglicherweise von einem länger zurückliegenden Sturz.

Ein Foto des toten Mannes hat die Polizei hier veröffentlicht (Achtung: Es handelt sich um ein Foto von der Leiche des Mannes, was belastend oder verstörend wirken kann!): „Unbekannter Toter in Pirmasens: Wer kennt den Mann?“.

Bekleidet war der Mann mit einem olivgrünen Parka, einem blau-weiß kariertem Kurzarmhemd und dunkelblauer Jogginghose. Auf dem rechten Oberschenkel ist die Hose mit dem Wort „Sports“ bestickt. Außerdem trug der Verstorbene eine braune Basecap, schwarze Lederhandschuhe und braune Turnschuhe ohne Größenangabe. Unter seiner Oberbekleidung trug er ein weißes Unterhemd, eine lange graue Unterhose und braune Socken.

Weitere Hinweise zu den mitgeführten Gegenständen des Verstorbenen

Zu den mitgeführten Gegenständen des Verstorbenen schreibt die Polizei Pirmasens: „Der Einkaufstrolley hat eine graue Stofftasche und weiße Reifen. Außerdem hatte der Mann einen schwarzen Stoffgeldbeutel der Marke ‚Trading Company Ltd‘ dabei. Darin fand die Polizei etwas Bargeld und einen Notizzettel. In einem schwarzen Schlüsselmäppchen hingen an einem Bund mehrere Schlüssel der Marke ‚Wilka‘, zudem mutmaßlich ein Briefkastenschlüssel, ein auffällig kleiner Schlüssel und ein Schlüssel vermutlich für ein Fahrradschloss. In der Nähe des Einkaufsmarktes war jedoch kein Fahrrad feststellbar“.

Hinweise zu dem Toten an die Polizei Pirmasens

Wer den verstorbenen Mann kennt, ihn am Abend des Vorfalls gesehen hat oder sonstige Hinweise geben kann, die zur Feststellung seiner Identität führen könnten, wird gebeten, sich mit der Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer (06331)5200 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Pirmasens