Mit vereister Scheibe losgefahren: Mann baut Unfall in St. Wendel

Am Wochenende kam es in St. Wendel zu einem Verkehrsunfall, weil ein Mann mit einer vereisten Scheibe losgefahren ist. Mangels klarer Sicht krachte der Mann mit seinem Fahrzeug in ein anderes Auto:
In St. Wendel hat ein Autofahrer einen Unfall verursacht, weil er mit einer vereisten Scheibe losgefahren ist. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Carsten Rehder
In St. Wendel hat ein Autofahrer einen Unfall verursacht, weil er mit einer vereisten Scheibe losgefahren ist. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Carsten Rehder

Unfall in St. Wendel: Mann fährt mit vereister Scheibe los

Am Samstagmorgen hat es gegen etwa 08.20 Uhr einen Verkehrsunfall in der Tholeyer Straße in St. Wendel gegeben. Laut Angaben der Polizei kam es zu dem Crash, weil ein Autofahrer mit einer vereisten Frontscheibe unterwegs war. Demnach waren die Scheiben an dem Fahrzeug des Unfallverursachers derart vereist, dass er kaum noch Sicht nach vorne hatte. Infolgedessen fuhr der Mann mit seinem Auto in das Heck eines anderen Fahrzeugs.

Zwei Autos stark beschädigt

Beide Autos wurden durch den Zusammenprall stark beschädigt. Personen wurden keine verletzt. Wegen des Unfalls kam es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen in St. Wendel.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei St. Wendel vom 15.02.2022