Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher (39) in Saarlouis fest

Einen polizeibekannten 39-Jährigen hat die Polizei in Saarlouis festgenommen. Er soll mehrere Einbrüche begangen haben.

In Wohnung der Mutter festgenommen
Die Polizei hat in Saarlouiseinen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen, Das geht aus einer Pressemitteilung des Landespolizeipräsidiums in Saarbrücken hervor. Der polizeibekannte Saarlouiser, nach dem bereits gefahndet worden war, steht im Verdacht, mehrere Wohnungseinbrüche begangen zu haben. Am Dienstagmorgen (04.06.2019) nahmen Ermittler des Dezernats für Eigentumskriminalitätden 39-Jährigen in der Wohnung seiner Mutter in Saarlouis fest.

Diebesgut aufgefunden
Der Festgenommene soll sich bereits Anfang Februar 2019 mit einem zuvor gestohlenen Wohnungsschlüssel illegal Zutritt zu einer Wohnung in Saarlouis verschafft haben. Bei einer im Zuge der Ermittlungen durchgeführten Wohnungsdurchsuchung wurde Diebesgut aufgefunden, das eindeutig anderen Einbrüchen zugeordnet werden konnte. Außerdem stießen die Ermittler auf illegale Betäubungsmittel.

In JVA Saarbrücken überstellt
Der Festgenommene zeigte sich teilweise geständig. Nach Vorführung beim Amtsgericht Saarbrücken wurde ein Haftbefehl gegen den Mann verkündet und er wurde in die JVA Saarbrücken überstellt. Die Ermittlungen dauern an.