Schlägerei in Heusweiler: Jugendlicher schlägt Kontrahenten Steckschlüssel ins Gesicht

Am Samstag (15. Juni 2024) kam es in Heusweiler zu einer Schlägerei zwischen zwei Jugendlichen. Dabei soll ein 16-Jähriger seinem Kontrahenten einen Steckschlüssel ins Gesicht geschlagen haben:
In Heusweiler hat ein 16-Jähriger einem 15-Jährigen einen Steckschlüssel ins Gesicht geschlagen. Das Opfer erlitt hierdurch eine Platzwunde. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk
In Heusweiler hat ein 16-Jähriger einem 15-Jährigen einen Steckschlüssel ins Gesicht geschlagen. Das Opfer erlitt hierdurch eine Platzwunde. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk

Schlägerei zwischen Jugendlichen in Heusweiler

Am gestrigen Samstagabend (15. Juni 2024) ist in Heusweiler ein Streit zwischen zwei Jugendlichen eskaliert. Laut Angaben der Polizei sollen ein 15- und ein 16-Jähriger gegen etwa 18.30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache an einer Bushaltestelle aneinander geraten sein. Nachdem es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen war, flogen schließlich die Fäuste.

Schlag mit Stechschlüssel ins Gesicht: 15-Jähriger erleidet Platzwunde

Wie die Polizei mitteilte, soll der 16-Jährige seinem Kontrahenten einen Steckschlüssel ins Gesicht geschlagen haben. Der 15-Jährige erlitt hierdurch eine Platzwunde. Der 15-Jährige soll daraufhin versucht haben, auch auf den 16-Jährigen einzuschlagen. Dieser kam allerdings ohne Verletzungen davon.

Im Rahmen der körperlichen Auseinandersetzung fiel der Roller des 16-Jährigen um und wurde beschädigt. Der genaue Auslöser für die Eskalation konnte von der Polizei bislang nicht ermittelt werden.

Verwendete Quellen:
– Informationen der Polizei Völklingen vom 15. Juni 2024