Schlimmer Unfall am AK Saarbrücken: Drei Menschen schwer verletzt

Drei Personen sind bei einem Unfall auf der A8 am Autobahnkreuz Saarbrücken schwer verletzt worden.

Drei Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: BeckerBredel

Bei einem Unfall auf der A8 beim Autobahnkreuz Saarbrücken sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 29-Jähriger war am Freitag (8. Oktober 2021) um 19.37 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Saarlouis unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abkam.

Auto kracht in anderen Wagen

Zuerst krachte er in die Leitplanke, dann fuhr das Auto quer über die Fahrbahn und blieb auf der Überholspur liegen. Dort fuhr ein 39-Jähriger, der mit seinem Auto gerade einen Laster überholte, frontal in den Unfallwagen. Die beiden Fahrer sowie die Beifahrerin im zweiten Auto wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Vollsperrung auf der A8

Ein Gutachter soll jetzt den Unfall rekonstruieren. Die Autobahn war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Mitteilung der Polizeiinspektion Sulzbach, 08.10.2021