Unbekannter erbeutet Tageseinnahmen von Weihnachtsmarkt-Standbetreiberin aus dem Saarland

Eine Weihnachtsmarkt-Standbetreiberin aus dem Saarland ist in Kaiserslautern um ihre gesamten Tageseinnahmen gebracht worden. Aktuell sucht die Polizei nach dem unbekannten Täter.
Eine Weihnachtsmarkt-Standbetreiberin aus dem Saarland ist in Kaiserslautern um ihre Tageseinnahmen gebracht worden. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Boris Roessler
Eine Weihnachtsmarkt-Standbetreiberin aus dem Saarland ist in Kaiserslautern um ihre Tageseinnahmen gebracht worden. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Boris Roessler

Unbekannter erbeutet Tageseinnahmen von Weihnachtsmarkt-Standbetreiberin

Am vergangenen Freitagabend (2. Dezember 2022) hat ein Unbekannter die Tageseinnahmen einer Standbetreiberin des Weihnachtsmarkts in Kaiserslautern erbeutet. Das teilte das Polizeipräsidium Westpfalz am gestrigen Samstag mit.

Bauchtasche mit Geld entrissen

Laut Mitteilung hatte die 36-Jährige aus dem Saarland gegen 22.00 Uhr ihren Verkaufsstand geschlossen und ihre Tageseinnahmen in eine Bauchtasche gepackt. „Das dürfte der Täter offensichtlich beobachtet haben“, so die Polizei. Nachdem die Frau das Gelände verlassen hatte, wurde sie in der Münchstraße von dem Unbekannten angegangen. „Dieser entriss der Saarländerin die Bauchtasche mit dem Bargeld und flüchtete“, hieß es.

Frau leicht verletzt

Nach Angaben der Polizei stürzte die Frau bei dem Raub und erlitt leichte Verletzungen. „Sie konnte den Täter nur vage beschreiben“:

  • ungefähr 190 cm groß
  • trug weiße Turnschuhe, eine schwarze Daunensteppjacke mit einem weißen Rückenaufdruck im Schulterbereich
  • schwarze Kapuze über dem Kopf

Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter Tel. (0631)369-2620 oder per Mail an [email protected]

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des Polizeipräsidiums Westpfalz, 03.12.2022