Völklingen: Nach versuchtem Diebstahl von Spielkonsolen – Mann versteckt sich in Gebüsch

Gegen einen 33-Jährigen leitete die Polizei erst kürzlich mehrere Strafverfahren ein. Zuletzt versuchte der Mann, in einem Elektronik-Fachhandel in Völklingen zwei Spielkonsolen zu klauen.

Am Dienstag (01. Oktober 2019), gegen 14.20 Uhr, betrat ein 33 Jahre alter Mann einen Elektronik-Fachhandel in Völklingen-Fürstenhausen. Allerdings nicht, um dort auf Shopping-Tour zu gehen. Der 33-Jährige versuchte nämlich, zwei Spielkonsolen im Wert von rund 400 Euro zu klauen.

Nachdem der Beschuldigte die Gegenstände in eine Tasche eingesteckt hatte, bemerkte er, dass er von einem Angestellten beobachtet wurde. Daraufhin legte er die Spielkonsolen zurück – und trat die Flucht an. Hierbei stieß er auch einen Mitarbeiter zur Seite, meldet die Polizei.

Im Rahmen der anschließenden Fahndungsmaßnahmen konnte der Beschuldigte auf einem angrenzenden Grundstück im Gebüsch festgestellt werden. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten zudem fest, dass der Mann in der Vergangenheit bereits eine Vielzahl weiterer Diebstähle begangen hat. Die Konsequenz: mehrere Strafverfahren.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Völklingen, 02.10.2019