Gesundheitsamt Saarlouis meldet weitere Corona-Fälle an Schulen im Landkreis

Das Gesundheitsamt Saarlouis hat am Montagnachmittag (7. Dezember 2020) über weitere Corona-Fälle an Schulen im Landkreis informiert.
Fünf weitere Corona-Fälle an Schulen hat das Gesundheitsamt Saarlouis gemeldet. Foto: Britta Pedersen/dpa-Bildfunk
Fünf weitere Corona-Fälle an Schulen hat das Gesundheitsamt Saarlouis gemeldet. Foto: Britta Pedersen/dpa-Bildfunk
Fünf weitere Corona-Fälle an Schulen hat das Gesundheitsamt Saarlouis gemeldet. Foto: Britta Pedersen/dpa-Bildfunk
Fünf weitere Corona-Fälle an Schulen hat das Gesundheitsamt Saarlouis gemeldet. Foto: Britta Pedersen/dpa-Bildfunk

Corona-Fälle an Schulen im Landkreis Saarlouis

An Schulen im Landkreis Saarlouis gibt es nach Angaben des zuständigen Gesundheitsamts weitere Corona-Fälle. Das sind die jüngsten Zahlen dazu mit Stand vom Montagnachmittag, 16.05 Uhr:
– Grundschule St. Oranna in Berus: ein positiver Fall, 20 Personen in Quarantäne
– Grundschule St. Michael in Lebach: ein positiver Fall, 40 Personen in Quarantäne
– BBZ Lebach: ein positiver Fall
– KBBZ Dillingen: ein positiver Fall
– TGSBBZ Saarlouis: ein positiver Fall, 6 Personen in Quarantäne

Übersicht: Infektionsgeschehen im Landkreis

Im Landkreis Saarlouis liegt die Zahl der aktiv infizierten Personen bei 392. Genesen sind 2.238 Menschen. Bislang sind 39 Personen im Landkreis Saarlouis in Verbindung mit SARS-CoV-2 gestorben. Die insgesamt bestätigten Fälle seit dem Auftreten der Pandemie: 2.759.

Die jüngsten Zahlen für das Saarland gibt es unserer Übersicht: „Corona im Saarland: Aktuelle Zahl der Infizierten, Toten und Geheilten (7. Dezember 2020)„.

Verwendete Quellen:
– kreis-saarlouis.de
– eigener Bericht