Landkreis Neunkirchen nahe an 200er-Inzidenz – 36 neue Corona-Fälle in Einrichtungen

Der Landkreis Neunkirchen nähert sich erneut einer 200er-Inzidenz. Über ein hohes Infektionsgeschehen in zwei Einrichtungen im Landkreis hat das Gesundheitsamt informiert.

Corona im Landkreis Neunkirchen

Am heutigen Donnerstagnachmittag (4. Februar 2021) hat das Gesundheitsamt des Landkreises Neunkirchen die jüngsten Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Insgesamt 68 neue Fälle liegen demnach vor:

– Eppelborn: +27 Fälle
– Neunkirchen: +18 Fälle
– Spiesen-Elversberg: +18 Fälle
– Merchweiler: +3 Fälle
– Schiffweiler: +2 Fälle
– Illingen: keine neuen Fälle
– Ottweiler: keine neuen Fälle

Annäherung an 200er-Inzidenz

Wie aus einem Vergleich der Inzidenz-Werte aus den Landkreisen sowie dem Regionalverband Saarbrücken hervorgeht, ist der Wert im Landkreis Neunkirchen aktuell am höchsten (rund 190). Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich erneut der 200er-Marke an:

Corona-Fälle in Einrichtungen

Zu einem höheren Infektionsgeschehen kommt es nach Angaben des Gesundheitsamts aktuell in zwei Einrichtungen im Landkreis. Die Informationen im Wortlaut:

Haus Hubwald in Eppelborn

Heute wurden weitere 20 Covid-19 Fälle gemeldet. Somit sind dem Gesundheitsamt in vorgenannter Einrichtung insgesamt 120 positive Covid-19 Infektionen bekannt. Es werden weiterhin regelmäßige Testungen vorgenommen. Das Gesundheitsamt steht permanent in engem Kontakt mit der Einrichtung hinsichtlich weiterer Schutz- und Hygienemaßnahmen.

AWO Seniorenzentrum Elversberg

Es wurden heute weitere 16 Covid-19-Infektionen bekannt. Es werden täglich Schnelltests durchgeführt. Am Montag wird das gesamte Personal und die Bewohner mittels PCR-Test abgestrichen.

Aufnahmestopp am Diakonie-Klinikum

Das Diakonie-Klinikum in Neunkirchen nimmt wegen weiteren Corona-Fällen derzeit keine Patient:innen mehr auf. Seitens des Gesundheitsamts hieß es zu Beginn der Woche, dass es „weitere positive Covid-19 Fälle vor allem bei Mitarbeitern“ gibt. Die Konsequenz: ein sofortiger Aufnahmestopp bis einschließlich kommenden Dienstag (9. Februar 2021).

Verwendete Quellen:
– landkreis-neunkirchen.de
– eigene Berichte
– Verwendetes Foto: Wikimedia Commons/FrankBothe/CC3.0-Lizenz/Bild bearbeitet