Großbrand in Homburg: Brandursache kann vorerst nicht ermittelt werden

Der Großbrand einer Industriehalle in Homburg hatte am gestrigen Dienstag (19. März) für landesweites Aufsehen gesorgt. Über 285 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und aus Frankreich waren nötig, um das Feuer in den Griff zu bekommen. Die Nachlöscharbeiten dauern sogar heute noch an. Warum das Feuer ausgebrochen ist, kann aktuell noch nicht ermittelt werden. Zu groß ist die Gefahr im Industriegelände.