Bei dem Unfall auf der A8 nahe Zweibrücken starb ein 13-Jähriger. Archivfoto: BeckerBredel Bei dem Unfall auf der A8 nahe Zweibrücken starb ein 13-Jähriger. Archivfoto: BeckerBredel

Tödlicher Unfall auf der A 8 bei Zweibrücken: Kommt der Unfallverursacher einfach davon?

Nach dem tödlichen Unfall auf der A 8 in Zweibrücken-Ernstweiler, bei dem ein 13-jähriger Junge sein Leben ließ, ermitteln die Staatsanwaltschaft und die Polizei weiterhin mit Hochdruck. Einige Antworten auf Ermittlungsersuchen an andere Polizeidienststellen sowie auf ein Rechtshilfeersuchen nach Luxemburg stehen noch aus. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Zweibrücken auf SOL.DE-Nachfrage mit.