Klaus Bouillon (linkes Foto: BeckerBredel) und David Maaß (rechtes Foto: GdP) sind unterschiedlich zufrieden mit der Arbeit des saarländischen Innenministeriums. Klaus Bouillon (linkes Foto: BeckerBredel) und David Maaß (rechtes Foto: GdP) sind unterschiedlich zufrieden mit der Arbeit des saarländischen Innenministeriums.

Innenminister Bouillon lobt eigene Investitionen in Polizei – Polizeigewerkschaft übt Kritik

Innenminister Klaus Bouillon zog am heutigen Dienstag (29. Dezember 2020) eine äußerst positive Bilanz für die Arbeit seines Ministeriums. Nie zuvor habe man so viel in die saarländische Polizei investiert wie in seiner Zeit. Laut der Gewerkschaft der Polizei reiche das aber lange noch nicht aus, um die schlechte Stimmung bei der saarländischen Polizei zu verbessern.