{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Entwurf

"Was macht eigentlich...?" Demokratische Ämter und Institutionen greifbar machen

image

Foto: Wikimedia Commons/Pexels

Man liest die Begriffe in Zeitungen oder hört sie in den Nachrichten: Beinahe täglich wird man mit Bezeichnungen wie "Landrätin oder "Ortsvorsteher" konfrontiert. Doch was bedeuten diese Positionen und was tun die Leute eigentlich, die ein solches Amt bekleiden? Und welche Aufgaben hat eigentlich der Landtag genau?

Live: Fragen an Christopher Salm und Barbara Meyer-Gluche

Die Beantwortung solcher Fragen hat die Union Stiftung Saarbrücken sich zur Aufgabe gemacht. Vom 29. Oktober bis zum 11. November finden unter dem Motto "Demokratie aus erster Hand" Aktionswochen statt, in deren Rahmen die Union Stiftung über Ämter und Institutionen unseres demokratischen Systems aufklärt. Dabei sind insgesamt sechs Politikerinnen und Politiker zu Gast, denen vor Ort. bzw. per Zoom Fragen gestellt werden können. Den Anfang machen Christopher Salm, Ortsvorsteher von Sotzweiler am 29. Oktober und Barbara Meyer-Gluche, Bürgermeisterin der Stadt Saarbrücken, am Freitag, 30. Oktober.

Die Veranstaltungen finden, sofern nicht anders ausgeschrieben, im Haus der Union Stiftung statt. Achtung: Wegen begrenzter Anzahl der Plätze bitte anmelden!

Telefon: (0681) 709450
E-Mail: info@unionstiftung.de

Ihr könnt wie immer auch per Zoom oder Facebook an der Veranstaltung teilnehmen

image

Foto: Burst/Pexels

Am 29. Oktober, um 18.30 Uhr stellt sich Christopher Salm, Ortsvorsteher von Sotzweiler, den Fragen der Zuhörer zum Thema: Was macht eigentlich ein Ortsvorsteher?

Teilnehmen über Zoom
Teilnehmen über Facebook

Barbara Meyer-Gluche, Bürgermeisterin der Stadt Saarbrücken, ist am Freitag, 30. Oktober, um 17.00 Uhr zu Gast und erzählt: Was macht eigentlich eine Bürgermeisterin?

Teilnehmen über Zoom
Teilnehmen über Facebook

Ziel der Aktionswochen ist, insbesondere für jüngere Menschen eine Plattform zu schaffen, über die sie die Möglichkeit bekommen, Ämter, Gremien und Institutionen in Land und Bund besser kennenzulernen und mit MandatsträgerInnen in den Austausch zu gehen.

image

Foto: Union Stiftung

Demokratie greifbar machen

"Demokratie ist ein großer Begriff, der oft sehr weit weg von der eigenen Lebenswelt scheint. Unser Ziel ist es, Demokratie greifbar zu machen. Und wer kann das besser und anschaulicher darstellen als diejenigen, die jeden Tag in den Ämtern und Institutionen unserer Demokratie arbeiten?“ erklärt Hans-Georg Warken, Vorstandsvorsitzender der Union Stiftung.

Wer sich also dafür interessiert, wie die Apparate unserer Demokratie funktionieren und wer sich in seinem Amt um was kümmert, ist herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen teilzunehmen. Dort erklärt beispielsweise Bürgermeisterin Barbara Meyer-Gluche, welche Aufgaben sie in ihrem Amt als Bürgermeisterin erfüllt oder der Präsident des Saarländischen Landgerichts, Hans Peter Freymann, stellt die Aufgaben und Zuständigkeiten des Landgerichts vor. Insgesamt sind unter dem Motto: "Was macht eigentlich...?" sechs Termine vorgesehen.

Bitte anmelden!

Die Veranstaltungen finden, sofern nicht anders ausgeschrieben, im Haus der Union Stiftung (Steinstraße 10, 66115 Saarbrücken; Einfahrt Parkplatz über Wiesenstraße) statt. Corona-bedingt wird nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen bereitgestellt.

Wir bitten um vorherige Anmeldung:

Telefon: (0681) 709450
E-Mail: info@unionstiftung.de

image

KONTAKT:
Union Stiftung
Steinstraße 10
66115 Saarbrücken
Telefon: 0681/70945-0

Internet: www.unionstiftung.de
Facebook: https://www.facebook.com/UnionStiftung
Twitter: https://twitter.com/UnionStiftung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein