Fußball-EM 2024: Wo ihr das Eröffnungsspiel in der Region Trier sehen könnt

Kurz vor dem Start der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft stellt sich die Frage: Wo kann ich die Spiele sehen? Hier ist eine Übersicht, welche Möglichkeiten ihr in der Region Trier habt:
In der Region Trier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die EM-Spiele der Deutschen in Gesellschaft zu gucken. Symbolfoto der WM 2018: Jens Büttner/dpa
In der Region Trier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die EM-Spiele der Deutschen in Gesellschaft zu gucken. Symbolfoto der WM 2018: Jens Büttner/dpa

Im Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft treffen Deutschland und Schottland aufeinander. Anpfiff ist am Freitagabend (14. Juni 2024) um 21.00 Uhr.

Public Viewing am Zurlaubener Ufer

Kürzlich wurde bekannt, dass es in Trier ein Public Viewing geben wird. Unter dem Motto „Flieten Franz’s Biergarten“ wird die Heim-EM 2024 in Zurlauben übertragen. Dafür hat sich Max Laux – alias Flieten Franz – einiges einfallen lassen: Auf der Wiese neben dem bekannten Flieten-Zuhause wird eine fünf Meter hohe Leinwand mit einer Bildfläche von vier mal drei Metern aufgestellt. Diese wird von einem „High-End-Tageslicht-Projektor“ bestrahlt, heißt es in einem Facebook-Beitrag. Auf der Wiese werden Bänke aufgestellt und es wird zusätzlich eine Getränke-Bar geben. Gute Sicht haben Gäste aber auch von der Terrasse des Restaurants und von der Dachterrasse.

Fußballfans können alle Spiele in der Vorrunde beim Flieten Franz sehen, die um 15.00 und 18.00 Uhr angepfiffen werden. Die Spiele um 21.00 Uhr werden nur dann übertragen, wenn Deutschland spielt.

Die genaue Adresse: Zurlaubener Ufer 59, 54292 Trier.

Public Viewing in Saarburg

In der Stadthalle in Saarburg wird es für das Eröffnungsspiel am Freitagabend ein Indoor-Public-Viewing geben. Platz finden bis zu 400 Menschen, verkündete der Veranstalter im Gespräch mit dem „SWR“. An eine Outdoor-Übertragung habe er sich nicht getraut, da der Aufwand und Kosten als zu hoch eingeschätzt werden.

Rudelgucken in Klausen

Zum Start des Open Air-Wochenendes auf der Festwiese nahe der Wallfahrtskirche in Klausen wird das Eröffnungsspiel übertragen. Dazu wurde eine 4,3×2,4 Meter große LED-Wand organisiert. Ein Bierstand und Imbiss sorgen vor, während und nach dem Spiel für das leibliche Wohl. Zudem stimmt die Band „Eli & friends“ ab 19.00 Uhr für die richtige Stimmung. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Public Viewing im Kinopalast Wittlich und Daun

Sowohl im Kinopalast Daun als auch in Wittlich wird das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schottland übertragen. Der Eintritt ist frei. Tickets können online auf der jeweiligen Website reserviert werden. Gezeigt werden alle Vorrundenspiele der Deutschen.

  • Adresse Kinopalast Wittlich: Brautweg 3, 54516 Wittlich
  • Adresse Kinopalast Daun: Leopoldstraße 31, 54550 Daun

Public Viewing am Nürburgring

Packende EM-Atmosphäre verspricht auch ein Public Viewing am Nürburgring – wetterunabhängig im „ring°boulevard“ und im „Eifel Stadl“. Alle Vorrundenpartien der Deutschen können Fans auf einer 45×8 Meter großen LED-Wand im „ring°boulevard“ sehen. Wenn das Team um Trainer Nagelsmann in die K.-o.-Runde einzieht, entscheidet der Spielplan, in welcher der beiden Nürburgring-Locations das jeweilige Spiel gezeigt wird. Ebenfalls im „ring°boulevard“ wird auf jeden Fall das Finale der Europameisterschaft übertragen – auch ohne deutsche Beteiligung.

Der Eintritt zum Public Viewing ist frei.

Die Spiele der Deutschen sind auf einer 45 mal 8 Meter großen LED-Wand zu sehen. Foto: Nürburgring

FOH-Bistro in der Arena Trier

Auf mehreren Leinwänden werden alle Vorrundenspiele der Deutschen Mannschaft im „Front of House-Bistro“ der SWT Arena übertragen. An jedem Spieltag können Gäste an einem Tippspiel teilnehmen. Das heißt: Wer das richtige Endergebnis tippt, kriegt nach Abpfiff den Deckel bezahlt (Hinweis: Jeweils drei Champions werden gekürt.)

Hier könnt ihr die Spiele außerdem verfolgen

Neben den größeren Events könnt ihr die Spiele aber auch in den meisten Lokalen verfolgen. Die EM-Spiele 2024 könnt ihr in Trier unter anderem hier sehen:

  • Bitburger Wirtshaus am Kornmarkt
  • Louisianja am Kornmarkt
  • Coyote Café am Nikolaus-Koch-Platz
  • Quesedilla am Viehmarkt
  • Astarix in der Karl-Marx-Straße

Welche Lokale darüber hinaus EM-Spiele übertragen, hat der „Trierische Volksfreund“ aufgelistet. Zur Übersicht geht’s hier entlang.

Verwendete Quellen:
– SWR
– Instagram-Seite „wirsindtrier“
– eigene Recherche